Tag 4 der Photoshop-Challenge

Foto im Look von Film Noir

Das Ausgangsfoto mit einem lächelnden Darsteller eignet sich nicht wirklich für ein Kinoplakat eines Film noir (dt. schwarzer Film) wie z. B. “Der dritte Mann”. Das hat mich aber nicht davon abgehalten, das Originalplakat, von dem ich lediglich den unteren Credit-Abschnitt verwendet habe, als Anregung zu nehmen. Das Porträt wurde vom Hintergrund freigestellt, mit Tilt-Shift zum Rand hin unscharf gemacht und mit einem Look-Up versehen. Der Titel hat ein Relief sowie einen Schlagschatten bekommen. Auf einer gesonderten Ebene wurde dann mit “Rauch”-Pinseln der dritte Mann sowie die Schrift sichtbar gemacht. Für den ersten Versuch ganz annehmbar. In dem Bereich werde ich demnächst sicher nochmal etwas experimentieren.
Hier geht’s zum Startbeitrag der Photoshop-Challenge.

Grafikdesign Burghausen